MentalCoaching für die ganzheitliche Fitness von Körper und Geist

„Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ Henry Ford (1863-1947

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als „Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und daher weit mehr als die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen“. Gesund sein bedeutet also nicht nur, dass einem nichts weh tut, sondern dass man sich auch wohlfühlt.

Mentale Fitness ist also entscheident um ein glückliches Leben zu führen und um körperlich gesund zu bleiben. Die Psyche und der Körper lassen sich nicht voneinander trennen. Ist die Psyche krank, wird auch der Körper krank.

Bodyshift

„Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von
Krankheiten, daß es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt,
wo beides doch nicht getrennt werden kann.“ Platon

Trotz rückläufiger Krankenstände in den letzten Jahren wächst der relative Anteil psychischer Erkrankungen am Arbeitsunfähigkeitsgeschehen. Er kletterte in den vergangenen 40 Jahren von zwei Prozent auf 15,1 Prozent. Die durch psychische Krankheiten ausgelösten Krankheitstage haben sich in diesem Zeitraum verfünffacht. Während psychische Erkrankungen vor 20 Jahren noch nahezu bedeutungslos waren, sind sie heute drittthäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibung bzw. Arbeitsunfähigkeit. (BKK Gesundheitsreport 2016, S. 59) Ziehen wir jetzt noch hinzu, dass die Psyche auch einen erheblichen Anteil an körperlichen Krankheiten hat, werden wir schnell feststellen wie wichtig die mentale Gesundheit ist.

Nehmen wir uns einmal den bekanntesten nehativen Einfluss auf unsere Psyche vor. Den Stress.
Stress ist eine sehr große körperliche oder seelische Belastung durch zu viel Arbeit, Probleme o. Ä.“

Welche körperlichen Beschwerden verursacht Stress ?

  • Herz-Kreislauferkrankungen wie Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen oder Herzinfarkt
  • Magen- und Darmprobleme wie Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre oder Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen
  • erhöhte Infektanfälligkeit durch ein geschwächtes Immunsystem (Abwehrschwäche)
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen wie Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Viruserkrankungen wie Lippenherpes und Gürtelrose
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis sowie Allergien oder Asthma könnendurch Stress verstärkt werden.
  • Auch bisher nicht diagnostizierte (aber vorhandene)Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder Schilddrüsenüberfunktion können durch Stress erstmals Symptome verursachen.

Damit ist klar, dass unsere Psyche und körperliche Gesundheit unmittelbar zusammenhängen. Körper und Geist sollten also im Gleichgewicht sein.

Mit dem MentalCoaching bieten wir also die optimale Ergänzung zur Körperlichen Fitness. Wir arbeiten  ganzheitlich.

Was bewirkt mentales Coaching ?

  • Negative Verhaltensmuster werden aufgelöst
  • Negative Glaubensmuster wenden sich zum positiven
  • Unlust wandelt sich zu Tatendrang
  • Du wirst ruhig und ausgeglichen und kannst mit Stress gut umgehen
  • Aus Orientierungslos wird Zielstrebig
  • Du gewinnst Selbstbewusstsein
  • Du akzeptierst Dich wie Du bist
  • Du wirst Leistungsfähig
  • Deine Beziehungen zu Menschen verbessern sich
  • Du kannst Emotionen besser kontrollieren

Du möchtest Dein Leben umkrempeln und endlich durchstarten ? Dann nimm mit uns Kontakt auf und vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch. Während des Gesprächs werden wir dann entscheiden wir ob wir zueinander passen und miteinander arbeiten wollen.